W+P: SMT-IDC-Verbinder im Raster 4mm

LED-Platinen in flexiblen Längen und Winkeln verbinden: SMT-IDC-Verbinder im Raster 4mm von W+P

Kabel reinstecken, runterdr√ľcken und fertig ist die Verbindung! Der neue SMT-IDC-Verbinder der Serie 5261 von W+P macht die Stromversorgung von LED-Platinen super einfach und flexibel. Und sie ist kosteng√ľnstig.

Die Kombination SMT-IDC im Rasterma√ü 4mm ist au√üergew√∂hnlich und f√ľr den Einsatz im LED-Bereich geradezu genial: Kabel k√∂nnen ohne Abisolieren einfach gesteckt wer-den, mittels einer Schneidklemmtechnik entsteht eine gasdichte Verbindung, die bei Bedarf sogar vergussf√§hig ist. Das relativ gro√üe Rasterma√ü von 4mm erm√∂glicht es, Str√∂me von bis zu 9A zu transportieren und somit die Stromversorgung auf der Platine bereitzustellen. Die Kompatibilit√§t f√ľr den SMT-L√∂tprozess erspart die Kosten eines in-dividuellen Best√ľckungs- und Verl√∂tprozesses.

Und besonders spannend: der neue Verbinder von W+P ist bestens geeignet, um LED-Platinen in flexiblen Längen und Winkeln zu verbinden. Sehr interessant ist dies in An-wendungsbereichen, in denen nicht im voraus festgelegt werden kann, welche Länge genau benötigt wird. 

Erh√§ltlich sind die neuen LED-Verbinder 1-,2- und 3-polig in zwei verschiedenen Versi-onen: als Durchgangstyp und als Endtyp. Das Kontaktmaterial besteht aus einer ver-zinnten Kupferlegierung, der Isolierk√∂rper aus hochtemperaturbest√§ndigem Kunststoff gem√§√ü UL94 V-0. Als Kabel k√∂nnen sowohl Litzen als auch Massivdr√§hte mit Leiter-querschnitten von 0,75 ‚Äď 1mm2 (AWG 20 -18) eingesetzt werden.

Ausgelegt sind die neuen Verbinder f√ľr eine Spannungsfestigkeit von 1kVAC und einen Nennstrom von 9 A. Eine sichere Funktion ist in einem Temperaturbereich von -40¬įC bis +125¬įC garantiert.¬†

 

 

Zusätzliche Informationen